Suchen

Suche

Der Mythos TOUR DE FRANCE in gewaltigen Bildern. Die Bilder „riechen nach brennendem Schweiß, geronnenem Blut, geschmolzenem Teer, gemähtem Gras und aufgewirbeltem Staub, nach Sonne und Sommerregen. Man fühlt mit den geschundenen Körpern der Fahrer, ebenso wie mit dem wartenden, fröhlichen, essenden und trinkenden Publikum am Straßenrand. Man möchte förmlich in die Bilder hineinsteigen, dem niedergeschlagenen Fahrer die Hand auf die Schulter legen, ihm Trost spenden, oder den Zuschauern am Rande bei Baguette und Wein zuprosten.“ (Karsten Migels)

10 Jahre hat der Fotograf Tino Pohlmann die Tour de France als Fotograf begleitet, mit ihr gelebt und gelitten. „Am Ende bekommst du dennoch mehr zurück als du reingesteckt hast. Das Buch erzählt über meine tiefe innere Verbundenheit zu diesem aussergewöhnlichen Rennen, seinen Strassen, Fahrern und Fans.“Tino Pohlmann lebt und arbeitet als Fotograf in Berlin. Schon ab dem 9. Lebensjahr fährt er selbst Strassenrennen. 2005 veröffentlichte er seine Diplomarbeit im Studium Kommunikationsdesign an der HTW Berlin mit seinem ersten Bildband über die Tour: „Rotation, Contraction, Inspiration“.

ISBN:
9783942831796

Erscheinungsdatum:
25. Juni 2013

Herausgeber:

Autor:

Fotografie:
Tino Pohlmann

Art Direktion:

Gestaltung:

Texte:

Maße:
24 cm x 30 cm

Seiten:
192

Verarbeitung:
Hardcover, Fadenbindung

Deutsch