Search

Suche

WINNERBOOK DUMMY AWARD
PHOTOBOOKFESTIVAL KASSEL 2011

 

Ein sensibles analog-photografisches Zeitdokument einer verlorenen Stadt. Gesehen aus der Sicht einer wichtigen jungen mexikanischen Fotografin, die dort aufgewachsen ist.

 

Die Stadt hält eine Spitzenposition in der Verbrechensstatistik. Unter allen mexikanischen Städten ist sie vom seit 2007 tobenden Drogenkrieg in Mexiko am meisten betroffen. Im Jahr 2008 wurden etwa 1.600 Menschen ermordet, 2009 waren es 2.657 und 2010 gab es 3.111 Opfer. Pro Tag werden durchschnittlich 7 Menschen ermordet.


ISBN: 9783942831406

Erscheinungsdatum: 1. April 2013

Herausgeber: Mayra Martell

Fotografie: Mayra Martell

Maße: 12,5 cm x 20 cm

Seiten: 48

Verarbeitung: Hardcover, cellophaniert, 48 Seiten auf 250g Karton kaschiert