Suchen

Suche

Die Mutter aller vagen Fragen lautet „Was wäre wenn?“. Und die prompte Antwort darauf ist „Man müsste mal“. Also hat sich der Art Directors Club gefragt: Was wäre, wenn man mal machen würde, was man tun sollte, damit diese kleine Dorf Deutschland schöner wird. Schöner im Sinne von: lebenswerter und liebenswerter. 50 Köpfe, von Oliver Bierhoff bis Hartmut Esslinger haben über diese Frage nachgedacht.

 

Und sind auf Antworten gekommen, die in diesem Büchlein zusammengefasst sind. Warum 50? Weil 50 eine runde Zahl ist und der ADC in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Warum diese Ideensammlung den „wirD“ trägt? Weil es irgendwie nach Zukunft klingt, nach Aufbruch. Nach: wird schon, Deutschland. Ach wären doch nur alle Fragen so leicht zu beantworten. Beziehungsweise: gut, dass sie es nicht sind. Denn dann hätten wir uns nie gefragt: Was wäre, wenn Deutschland mal alle fünfe gerade lassen sein könnte? Und ein bisschen mehr Spaß als Karriere im Sinn hätte? Was wäre, wenn alle, die was zu sagen haben, auch reden könnten? Und Holzwege nicht schnurstracks zum gesellschaftlichen Schafott führten? Oha, das klingt nach den ganz dicken Brettern. Aber fürchtet euch nicht: nichts muss, alles wirD.

 


ISBN: 9783944721491

Erscheinungsdatum: 1. August 2015

Herausgeber: ADC Deutschland, Stephan Vogel

Gestaltung: Anja Steinig (Cover), Redaktionelle Koordination Breier

Maße: 15 cm x 20 cm

Verarbeitung: Hardcover, Fadenbindung